Motiviert vom Besuch des Kräutergartens und der Apotheke machten sich die Kinder eine Woche später auf die Suche nach Holunderblüten. Sie wollten selber Holundersirup herstellen.

Alle Kinder des Kindergartens halfen beim Insekten ausschütteln, waschen und trocknen der Blüten. Dann wurden die Stiele abgeschnitten und der Holunder mit viel Zitronenscheiben in ein Gefäß gelegt. Das Ganze mit gekochtem Zuckerwasser übergossen und vier Tage kühl gestellt. Dann gesiebt und in Flaschen gefüllt! So lecker!

Es wurde eine tolle Sache! Ganze 14,5 Liter feinster Sirup wurden hergestellt. Zur 50 Jahrfeier am Sonntag, den 16.7.2017 werden die Kinder ihn, in Form von Gänsewein (Kalter Tee mit Schuss Holundersirup) verkaufen.

  • holundersirup-1
  • holundersirup-2
  • holundersirup-3
  • holundersirup-4