Einen Spendenbetrag in Höhe von 300 EUR übergab die Kolpingsfamilie Reichenbach an Rosa Becker vom Mutter-Teresa-Kreis. Der Betrag stammt aus dem Erlös des diesjährigen Kinderfaschings. Wie immer, sollte auch in diesem Jahr der Gewinn aus der Faschingsveranstaltung Projekten für Kinder und Jugendliche zu Gute kommen.

schulranzenDer Mutter-Teresa-Kreis Waldbronn hat es sich zur Aufgabe gemacht, u. a. Menschen rund um Ropia in Rumänien mit Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens und Lebensmitteln zu versorgen. Viele der Bedürftigen sind Kinder, denen es oft am Notwendigsten fehlt. So schickt Rosa Becker mit Ihrem Team - neben vielen anderen Hilfsgütern - jährlich auch ca. 50 prall gefüllte Schulranzen nach Osteuropa. Die gebrauchten Schulranzen, die von Grundschülern aus der Umgebung zur Verfügung gestellt werden, werden mit Schulsachen, wie z. B. Mäppchen Stiften, Heften, Linealen oder Ähnlichem gefüllt. Aber auch Spielsachen, Süßigkeiten, Trinkflaschen, Zahnbürsten oder Kleidung finden in den Schulranzen Platz. Dabei sind die engagierten Frauen auf materielle und finanzielle Spenden angewiesen. Oftmals werden die Sachen aber auch aus eigener Tasche finanziert. Wenn die Schulranzen an die Kinder von den persönlich bekannten Ansprechpartnern vor Ort verteilt werden, ist die Freude riesig. Mit dem Spendenbetrag der Kolpingsfamilie können wieder viele Schulranzen gefüllt und Kinderaugen zum Leuchten gebracht werden, so die Initiatorin.

Dieses segensreiche Wirken ist nur durch den selbstlosen Einsatz der Frauen möglich. Die Mitarbeiterinnen des Mutter-Teresa-Kreises wollen ihre Aufgabe solange es die Gesundheit zulässt wahrnehmen. Um Ihre Arbeit fortführen zu können, ist der Kreis nicht nur auf materielle, sondern vor allem auf finanzielle Unterstützung angewiesen; nicht zuletzt um die hohen Transportkosten nach Rumänien finanzieren zu können.

Sofern Sie die Arbeit mit Hilfsgütern oder durch Spenden unterstützen wollen, können Sie diese an jedem Montag von 12:30 Uhr bis 16:00 Uhr bei der Sammelstelle unter dem alten Schulhaus in Busenbach abgeben. Für Rückfragen und weitere Informationen, können Sie sich auch gerne an Rosa Becker, Tel. 07243 65092 wenden.

spendenuebergabe mtk
Rosa Becker vom Mutter-Teresa-Kreis (Mitte) und Hugo Becker (links) mit dem Vorstand der Kolpingsfamilie Reichenbach bei der Spendenübergabe für das Schulranzen-Projekt.