Die Möglichkeiten, unsere Schöpfung zu bewahren, sind sehr vielfältig. Relativ leicht ist es, regional und nachhaltig einzukaufen. Damit unterstützt man die ortsansässigen Bauern, spart Transportwege (und damit CO2) und hat zudem oftmals Bio-Ware auf dem Teller. Das Ehepaar Paulke hat dankenswerter Weise den etwas in die Jahre gekommenen pdfEinkaufsführer des BUND aktualisiert.

Viel Freude beim Stöbern und noch mehr Freude beim Einkaufen wünscht Ihnen im Namen des Ausschusses für Nachhaltigkeit in unserer Kirchengemeinde,
Ruth Fehling

Das Wichtigste in Kürze

Wir sind jetzt Ausschuss des PGR.

Das nächste Vernetzungstreffen findet am 11. Februar 2020 um 20 Uhr in Langensteinbach im Sitzungszimmer (UG) statt. Interessierte sind herzlich willkommen.

Untergruppen:

Photovoltaikanlagen auf unseren Dächern: Ansprechpartner*in sind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Etzenrot macht das jetzt - für mehr Nachhaltigkeit in unserem Dort: Diese Gruppe trifft sich oft, bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf.

Nachhaltigkeit in unserer Kirchengemeinde und Bildungsangebote: Bei Interesse wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.