Maria2.0 Handzettel

Vielleicht haben Sie schon von der katholischen Protestbewegung Maria 2.0 gehört. In der Woche vom 11.-18. Mai bestreiken katholische Frauen deutschlandweit ihr ehrenamtliches Engagement und auch den Gottesdienstbesuch in der katholischen Kirche. Sie wollen mit ihrer Aktion auf ganz verschiedene Themen aufmerksam machen: der Frage nach Frauen in Weihe und Ämtern, der Frage nach dem Zölibat, Homosexualität ... und auch der Frage nach dem Umgang mit sexuellem Mißbrauch.

Hier finden Sie docvorformulierte Briefe, die sie unserem Bischof Stefan Burger schicken können.

Viele Grüße, Ruth Fehling