Jahrgänge für die Firmung

Im November erhalten alle Jugendlichen, die innerhalb der entsprechenden Fristen (01.10.2000 bis 30.09.2002 für die Firmung 2017) geboren sind - ein Einladungsschreiben zur Firmvorbereitung.

Jugendliche aus derselben Klassenstufe (8/9/10), die kein Anschreiben erhalten haben, sowie junge Erwachsene und Erwachsene, die sich firmen lassen möchten, können sich entweder bei den Pfarrämtern oder direkt beim Firmteam per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Sie erhalten dann die entsprechenden Informationen.

Wie läuft die Firmvorbereitung ab?

Zu Beginn werden an zwei Info­abenden für die Jugend­lichen und einem Eltern­abend das Firmkonzept und der Ablauf der Vor­bereitung vorgestellt. Die Organisation der gesamten Firmvorbereitung läuft zum größten Teil über die Homepage.

  • Die Anmeldung zur Firmvorbereitung erfolgt dann im März 2017 über ein Anmeldeformular hier auf der Homepage. Alle Informationen zur Vor­bereitung, Änderungen die sich ergeben oder Hinweise für die Jugend­lichen stehen auf der Homepage unter: Sakramente → Firmung. 
  • Mit der Anmeldung wird auch der Kostenbeitrag von 85 Euro für die Firm­vorberei­tung fällig.
  • Mit dem Eröffnungs­gottes­dienst am 7. Mai 2017 beginnt offiziell die Vor­bereitungs­zeit für die Jugend­lichen und ihre Familien. Im Anschluss an diesen Gottes­dienst bilden sich die Gesprächsgruppen.
  • Für die Anmeldung zum Wochenende und zu den Glaubens­begeg­nungen müssen sich die Jugend­lichen mit den Daten, die sie nach der Anmeldung per Mail erhalten haben, auf der Homepage einloggen (oben auf der Seite im blauen Band ganz rechts: Login). Nach dem ein­loggen sind die ent­sprechenden Bereiche und Er­klä­rungen sichtbar.
  • Die Jugendlichen nehmen an dem von ihnen gewählten Wochenende und drei Glaubensbegegnungen teil. In den Gruppen tauschen sich die Jugendlichen aus und können ihre Fragen stellen.
    Bei den Jugendgottesdiensten erleben sie in der Feier die Gemeinschaft mit anderen Jugendlichen und der Pfarrei.
  • Am Ende der Firmvorbereitung treffen sich die Jugend­lichen beim sogenannten Entscheidungstermin mit Pastoral­referent Thomas Ries. Sie blicken gemeinsam auf diese Zeit zurück, stellen sich nochmals ihrem persönlichen Glauben und entscheiden dann darüber, ob sie sich firmen lassen. Bei diesem Treffen melden sich die Jugend­lichen verbindlich zur Firmung an und ent­scheiden sich für einen der beiden Firm­termine in Busenbach oder Reichenbach.

Alle nötigen Informationen stehen auch im Firmflyer, den die Jugendlichen an den Infoabenden erhalten.

Alles Wichtige zum Firmpaten/zur Firmpatin

Häufige Frage: Wer darf Patin / Pate werden?

Ganz einfach: Ein Mensch, der jemanden auf dem Weg zu Firmung begleiten möchte muss diesen Weg selbst schon gegangen sein. Die Voraussetzung für einen Firmpaten ist also selbst gefirmt zu sein.

Das bedeutet:

  1. Der Pate/die Patin muss katholisch sein!
  2. Der Pate/die Patin muss gefirmt sein!
  3. Der Pate/die Patin kann auch aus der Familie sein: Geschwister, Elternteil, Onkel, Tante ...

Bei der Anmeldung muss bereits ein Pate angeben werden, selbst wenn dieser noch nicht fest zugesagt hat. Dieser kann sich aber wieder ändern - da erst bei der Anmeldung zur Firmung der Firmpate endgültig angegeben wird.Niemand braucht zwingend einen Paten/eine Patin - es ist aber schöner, nicht ganz alleine bei der Firmung zu stehen und jemanden zu haben, der die Hand auf die Schulter legt.
Zur Weitergabe an den Firmpaten/die Firmpatin gibt es hier einen pdfBrief , der das Patenamt genauer beschreibt.

Das Firmteam

Die Firmvorbereitung wird in der Seelsorgeeinheit koordiniert und geleitet vom Firmteam.

Als Ehrenamtliche arbeiten hier Mirjam Bartberger, Gundi Bechtel, Sabrina Fuchs, Anja Keiper, Michaela Masino, Barbara Ring-Rohr mit. Die Leitung des Teams hat Pastoralreferent Thomas Ries.

Unterstützt wird dieses Team nicht nur von einem engagierten Helferkreis sondern auch von vielen Gemeindemitgliedern, die damit als Christen zeigen, wie Kirche gemeinsam gelebt und gestaltet wird.

Kontaktmöglichkeiten zum Team: am besten per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt ein Teammitglied ansprechen. Die Kontaktdaten der einzelnen Mitglieder sind im Firmflyer zu finden.