Aktion „Kinder für Kinder“

Keiner der Kinder und der Erzieherinnen der Pinguingruppe hat bei der „Aktion Indien - Kinder unterstützen Kinder„ daran gedacht, wie viel Organisation so ein Waffelfest braucht. Etliche Fragen und Überlegungen waren im Stuhlkreis mit den Kindern abzuklären.

Welche Zutaten benötigen wir für einen leckeren Teig?
Wer von den Kindern bringt welche Zutat mit?
Wie viel Waffelteig ist notwendig für unseren Verkauf?
Wir brauchen Einladungen für die anderen drei Kindergartengruppen und deren Eltern. Arbeitsaufgaben und Arbeitszeiteinteilungen der Pinguine mussten erstellt werden. Die Bewegungsbaustelle sollte geschmückt und mit Bänken und Tischen ausgestattet werden.

Es gab viele Fragen und heiße Diskussionen während der Planungsphase. Einen Tag vor dem Fest rührten wir den Teig zusammen. Am nächsten Morgen begann bereits um 7:00 Uhr der Waffelverkauf. Der Andrang war so groß, dass schon um 9:00Uhr der Teig ausging und wir für Nachschub sorgen mussten. Die Waffeln war lecker und heiß begehrt, sodass wir bis zum Ende des Festes 260 Stück verkauft hatten. Die Pinguine hatten Spaß und Freude beim Verkaufen. Nach der „Arbeitszeit“ konnten sie sich selbst eine Waffel gönnen.

Das war einmal ein anderer Kindergartentag als sonst.

st franziskus spende indienAllen Pinguinen hat es gefallen und sie waren erstaunt, wie sie mit Ihrer Hände Arbeit und ihrem Engagement den Betrag von 162,50€ erarbeitet haben. Dieser Betrag wird in Indien einem Kind etwas Neues ermöglichen. Bei der Scheckübergabe hörten wir einen Erlebnisbericht von zwei Indien erfahrenen Reisenden (Herr Nussbaumer und Herr Riehm) und bei Brezel und Apfelsaftschorle einiges über den Alltag indischer Kinder.

Wir danken der Bäckerei Nussbaumer für die Bewirtung und die Bereitschaft unsere Spende nach Indien weiterzuleiten.

Vielen Dank an Alle die uns durch Sachspenden und das Kaufen von Waffeln unterstützt haben.