Unsere Ziele stehen auf drei Pfeilern: Erziehung, Bildung und Betreuung. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Vermitteln des christlichen Glaubens. Folgende Schwerpunkte sind uns bei unserer Arbeit sehr wichtig:

  • Religiöse Erziehung.
  • Familienergänzende und unterstützende Erziehung.
  • Zur Selbständigkeit erziehen, indem die Kinder Entscheidungen selbst treffen, z.B. die Teilnahme an Angeboten oder welchen Spielbereich die Kinder nutzen....
  • Kompetenzen der Kinder stärken, damit die Kinder Selbstvertrauen gewinnen.
  • Begeisterung am Lernen wecken und Möglichkeiten bieten, zum freien entfalten und entwickeln der Stärken.
  • Das Entwicklungstempo der Kinder wird berücksichtigt.
  • Die Individualität jedes Kindes beachten und akzeptieren.
  • Konflikte untereinander gewaltfrei lösen.
  • Die Persönlichkeit eines jeden Kindes stärken - Akzeptanz untereinander leben.
  • Verschiedenen Religionen kennen lernen.
  • Unsere Gemeinde kennen lernen und sich integrieren.
  • Kooperation mit der Schule – Neugierig sein und Neues kennen lernen, um Selbstsicherheit zu gewinnen für den nächsten Schritt.