schoenstatt muetterDie Schönstattmütter sind ein Teilglied der internationalen Schönstattfamilie. Pater Josef Kentenich (1885 - 1968) hat diese kirchlich anerkannte apostolische Laienbewegung 1914 in Vallendar bei Koblenz gegründet. Heute gibt es in allen Kontinenten fruchtbare Niederlassungen dieses marianischen Gnadenortes. Das nächste Kapellchen steht in Karlsruhe - Durlach im Eisenhafengrund.

In Maria, der Mutter Jesu, sehen wir als Frau und Mutter unser Vorbild für frauliches Sein und Handeln. Durch kleine Schritte - im Bündnis mit Maria - versuchen wir Seele zu sein für die uns Anvertrauten. In froher, natürlicher Gemeinschaft wollen wir uns gegenseitig Stütze sein und durch Gespräche Anregungen geben, wie wir als innerlich freie Christen den gottgeschenkten Auftrag in der heutigen Welt erfüllen können.

Zweimal jährlich laden wir zu einem Segnungsgottesdienst für werdende Mütter ein.