Um gut tanzen zu können,braucht man nicht zu wissen, wohin der Tanz führt.
... .Wenn wir wirklich Freude an Dir hätten, mein Gott, könnten wir dem Bedürfnis zu tanzen nicht widerstehen. ..." (Madeleine Delbrel)

Im Tanzen sind wir mit Gott verbunden und überlassen uns, wie Madeleine Delbrel sagt, „den Schritten seiner Vorsehung."

meditatives tanzenJeden zweiten Monat kommen wir zusammen, um einfach da zu sein, den Bewegungen nachzuspüren und uns vom Rhythmus und den Melodien der Tänze mitnehmen zu lassen. Bild-, Textimpulse und Gebete passen zu den Tänzen und jeweiligen Anlässen wie Feiertage und Jahreszeiten.

Wichtig ist, dass wir einfach da sind und unsere Freude zum Ausdruck bringen, aber auch unsere Sorgen in die Bewegung und auf Ihn legen dürfen.

Alle sind willkommen, ob Alt oder Jung, und Vorkenntnisse braucht es auch nicht. Wir sind eine Gruppe, die gerne zusammen ist und gerne meditativ tanzt. Sie dürfen auch gerne selbst einen Meditativen Tanz anleiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Kim Eichelhard, Barbara Ring-Rohr, Regina Rittershofer (Vorbereitungsteam)

Die Termine werden immer rechtzeitig im Pfarrblatt, in den Gemeindeblättern oder hier auf der Website bekanntgegeben