"Die Mission der Kirche ist beseelt von einer Spiritualität des beständigen Hinausgehens". Dieses Wort von Papst Franziskus bildete den Kern der Predigt vom Steyler P. Xavier Alangaram beim Solidaritätsgottesdienst des EineWeltKreises. Als konkretes Beispiel schilderte er uns die Arbeit seines Mitbruders Francis in Uganda, der mit den Spendengeldern unseres diesjährigen Fastensonntags 60 jugendlichen Flüchtlingen aus dem Südsudan den Besuch einer externen Mittelschule ermöglichen möchte.

Angetan von den beeindruckenden Worten und Schilderungen P. Xaviers haben sich mehrere Paare spontan zu einer direkten Patenschaft entschlossen. Ihnen möchten wir herzlich danken, ebenso allen, die am Gottesdienst und unserem Essen teilgenommen und mit ihren Spenden ihre Solidarität bekundet haben. Dankbar sind wir auch unseren zuverlässigen Helferinnen und Helfern, auf die wir immer wieder zurückgreifen können, sowie den fleißigen Kuchenbäckerinnen. Einen besonderen festlichen Akzent bescherte uns die Gruppe Spurensucher und Gaston aus Mali, der mit seiner Trommel das afrikanische Projekt stimmungsvoll untermalte. Über das finanzielle Ergebnis des Fastensonntags werden wir zu gegebener Zeit berichten.

Wenn auch Sie unser Projekt für südsudanesische Flüchtlingskinder in Uganda unterstützen wollen, hier unser Spendenkonto:
Pfarrgemeinde St. Wendelin, Eine-Welt-Kreis
Volksbank Ettlingen,
IBAN: DE41 6609 1200 0009 7022 10, BIC: GENODE61ETT
Verwendungszweck: Bidi-Bidi

  • ewk-fastenessen2018_1
  • ewk-fastenessen2018_2
  • ewk-fastenessen2018_3
  • ewk-fastenessen2018_4
  • ewk-fastenessen2018_5
  • ewk-fastenessen2018_6
  • ewk-fastenessen2018_7