Das Pfarrbüro

Karin ZaichEttlinger Str. 45
76337 Waldbronn
Tel. (49) 7243/61010
E-Mail: busenbach(a)sewk.de

Pfarrsekretärin Karin Zaich
Sprechzeiten: Dienstag + Donnerstag, 9 – 11 Uhr

Die Gemeinde und Pfarrkirche

Unsere Gemeinde gehört zum Kreis Karlsruhe und liegt etwa 3 km östlich von Ettlingen auf den Albtalhöhen. Busenbach liegt etwa 250 m über NN. Im Zentrum des früheren Straßendorfes liegt unsere Pfarrkirche. Sie ist der heiligen Katharina von Alexandrien geweiht und wurde 1898 im romanischen Baustil als lateinisches Kreuz mit einem dreischiffigen Langhaus erbaut. Die Gesamtlänge des Langhaus beträgt 30 m, die lichte Weite des Querschiffs beträgt 18 m, der Kirchturm ist 40 m hoch. Sie wurde aus rotem Sandstein aus Busenbach erbaut und zeichnet sich durch ihre schlichte Form und ihre gediegene Einfachheit aus.  Das Glockengeläut besteht aus 5 Glocken (Trinitatis, St. Maria, St. Joseph, St. Michael und St. Katharina). Unsere Pfarrkirche hat etwa 600 Sitzplätze. Architekt war der Großherzogliche Baurat A. Williard. 

Insgesamt hat unsere Pfarrgemeinde etwa dreitausend Katholiken. Das entspricht ungefähr 60% der Bevölkerung von Busenbach. Zu unserer Pfarrgemeinde gehören eine Vielzahl von "katholischen Gruppen", die das Gemeindeleben mitbestimmen.

Pfarrchronik der Gemeinde St. Katharina - Busenbach

Kirche

  • etwa um 1300 entsteht Busenbach
  • vor 1459 gehörten die Busenbacher Katholiken zur Pfarrgemeinde St. Martin in Ettlingen
  • im 13./14. Jahrhundert entstand wahrscheinlich eine erste Kapelle in Busenbach
  • nach 1459 bis etwa 1530 war Busenbach Filialkirche von Weddirsbach (heute Grünwettersbach)
  • um 1750 entstand die erste Kirche in Busenbach
  • ab 1774 werden in Busenbach eigene Kirchenbücher geführt
  • am 23.10.1798 wird die Pfarrgemeinde St. Katharina Busenbach gegründet
  • 1831/32 entsteht das Pfarrhaus in Busenbach
  • 1893 hat Busenbach etwa 1000 Einwohner
  • 1896 wird die Kinderschule und das Schwesternhaus gebaut
  • 1891 bis 93 wird die heutige Pfarrkirche gebaut
  • 1914 hat Busenbach etwa 1500 Einwohner
  • 1957 Einweihung der Kapelle "Maria Zuflucht"
  • 1965 Bau der Kinderschule "St. Joseph" und Pfarrheim

Pfarrer

  • ab 1661 betreuen zwei Jesuiten die Pfarrgemeinde Busenbach
    (Pater Ohneberg, Pater Itzstein)
  • ab 1794 Pfarrverweser Ignatius Welzer
  • 1809 - 1817 Ortspfarrer Bonifatius Meyer
  • 1818 - 1833 Pfarrer Valentin Rapp
  • ~ 1839 Pfarrer Josep Ottmann
  • ~ 1843 Pfarrer Kast
  • 1844 - 1862 Pfarrer Melchior Eck
  • 1863 - 1877 Pfarrer Joseph Alois Stetter
  • ~ 1880 Pfarrer Leopold Stark
  • 1886 - 1894 Pfarrer Ignaz Staiger
  • 1894 - 1909 Pfarrer August Lipp
  • 1909 - 1913 Pfarrer Dr. Ferdinand Brommer
  • 1913 - 1914 Pfarrverweser Vikar Stang
  • 1914 - 1915 Pfarrverweser JosefFaller
  • 1915 - 1926 Pfarrer E. Dupps
  • 1926 - 1927 Pfarrverweser Harbrecht
  • 1927 - 1939 Pfarrer Andreas Leimbach
  • 1939 - 1952 Pfarrer Friedrich Ohlhäuser
  • 1952 - 1981 Pfarrer Hans Vollmer
  • 1981 - 1989 Pfarrer Bruno Bläß
  • 1989 - 1999 Pfarrer Manfred Helfrich

Pfarrer Staiger  Pfarrer Dupps  Pfarrer Leimbach  Pfarrer Ohlhäuser  Pfarrer Vollmer
Pf. Staiger     Pf. Dupps      Pf. Leimbach  Pf. Ohläuser   Pf. Vollmer

Ereignisse

  • 1895 Primiz von Joseph Theodor Meyer
  • 1898 Primiz von Ägidius Steppe
  • 1908 Primiz von Pater Carl Hunzelmann
  • 1954 Primiz von Pfarrer Alois Weber
  • 1955 Doppelprimiz von Franz Bastian und Alfred Seiberlich
  • 1957 Primiz von Pater Pius Hunzelmann

Neuere Ereignisse

  • Priesterjubiläum2001 Primiz von Tobias Merz
  • 2001 Primiz von Pater Oliver Becker
  • 2001 Diakonweihe Werner Becker
  • 2003 Primiz von Hartmut Merz (Bruder Franziskus-Maria)
  • 2004 50-jähriges Priesterjubileum von Alois Weber und Franz Bastian (Bild rechts)
  • 2009 25-jähriges Priesterjubiläum von Bernd Peisker und Josef Dorbath
  • 2010 Verabschiedung von Bernd Peisker und Josef Dorbath
  • 2010 Neuer Pfarrer Torsten Ret