Die Lebenswirklichkeit von Familien in unserer modernen Gesellschaft gestaltet sich differenziert. Familienzentren leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Erziehungs- und Familienkompetenz und setzen ein Zeichen gemeinsamer Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern in unserer Gesellschaft. Das Interesse in der Gesellschaft ist da, viele Menschen sind bereit zu helfen und andere zu unterstützen. Häufig bildet eine Kindertagesstätte die Plattform für ein Familienzentrum, weil sie in natürlicher Weise eine Anlaufstelle für Familien ist.  

Im kirchlichen Kontext ist ein Familienzentrum ein pastoraler Raum, in dem seelsorgerliches Arbeiten stattfindet. Für unsere Kirchengemeinde bietet es sich an, die Einrichtung eines Familienzentrums im Pfarrheim Busenbach mit dem Kindergarten St. Josef zu prüfen. Nach der Sanierung des gesamten Gebäudes könnten die neu gestalteten Räume im Pfarrheim sowie in der Kindertagesstätte für Aktivitäten eines Familienzentrums genutzt werden, die sich an Familien in Karlsbad und Waldbronn richten. Ein Familienzentrum der Kirchengemeinde kann zu einem Erfahrungs- und Lernort gelebten Glau-bens werden. Niederschwellige Angebote (z. B. Sport und Bewegung, Beratung, Bildung, Kultur und vieles mehr) bieten den Familien eine Begegnungsmöglichkeit auch mit Mitgliedern der Kirchengemeinde. Bereits vorhandene Angebote für Eltern und Familien sollen gebündelt und bei Bedarf aus-geweitet werden, weitere, ggf. mit externer Unterstützung, werden angestrebt.

Meilensteine/Wegepunkte/Maßnahmen:

  • Kindergarten St. Josef in Busenbach einbinden, alle Kindergärten der Seelsorgeeinheit informieren
  • Finanzierung und Fördermöglichkeiten von Erzdiözese Freiburg und Land Baden-Württemberg prüfen
  • Vorhandene Angebote in der Seelsorgeeinheit für Eltern und Familien sammeln und dokumentieren. Ideen für weitere Angebote erarbeiten
  • Caritas-Verband einbinden, Angebote für Beratungsleistungen, z. B. in Form von Sprechstunden, prüfen

Ziel:

Ende 2018 liegt dem Pfarrgemeinderat ein Konzept für ein Familienzentrum in der Kirchengemeinde als Entscheidungsgrundlage vor.

Verantwortlich:
Rainer Griesbaum (PGR), Alexandra Kunz (HA), Barbara Ring-Rohr (PGR), Dominik Schmerbeck

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!