Godi fuer Liebende 2018 plakatAlle Paare, die ihre Liebe feiern, stärken oder erneuern wollen, sind herzlich eingeladen am Sonntag den 18. Februar 2018 um 18 Uhr in die Kirche und das Gemeindehaus St. Barbara Karlsbad-Langensteinbach zu kommen.

Wir werden mit einem ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto ‚Miteinander auf dem Weg‘ beginnen. Wir wollen den Dingen nachspüren, die uns auf unserem gemeinsamen Weg der Partnerschaft begegnen und schauen was uns stärken und uns Orientierung geben kann. Eine besondere Art der Stärkung kann für diejenigen, die möchten, ein ihrer Partnerschaft zugesprochener Segen sein. Im Anschluss an den Gottesdienst werden wir den Abend im Gemeindehaus bei einem kleinen Imbiss, Musik und Gesprächen ausklingen lassen.

Um besser planen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie bei Familie Spanger Tel. 07243/68438, Fax 07243/606705, email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bescheid geben würden.

Liebe Leserinnen und Leser,
wir brauchen Sie im Gemeindeteam Reichenbach!

Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit im Gemeindeteam haben, so kommen Sie doch einfach auf uns zu. Wir sind froh und dankbar über neue Menschen und neue Gesichter. Wir brauchen viele Begabungen und den Blick für das, was in Reichenbach wichtig ist.

Der Seniorenbeirat Karlsbad lädt Sie herzlich zum Vortrag "Wie man die Pflegezeit finanziell meistert" am 22. Januar 2018 um 17.30 - 18.30 Uhr im Bürgersaal im Neuen Rathaus, Hirtenstraße 14 in Karlsbad Langensteinbach ein. Referent ist Thomas Rohr.

Mit viel Herzblut hat Frau Keiper bei den Firmvorbereitungen 2015 und 2017 im Firmteam mitgearbeitet.
Mit der Firmung am ersten Advent 2017 hat sich Anja Keiper entschieden, ihr Engagement in der Firmvorbereitung zu beenden.

Unter dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit!“ zogen am Beginn des neuen Jahres mehr als 140 Kinder und Jugendliche sowie Erwachsenengruppen durch Karlsbad und Waldbronn. Sie brachten nach der Aussendung als Botschafter den Segen für das neue Jahr. Dass es die Sternsinger gibt, ist ein Segen: für die Menschen in unserer Kirchengemeinde und für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt.

kinderkircheWir laden Euch und Eure Eltern herzlich ein zum Kinderwortgottesdienst am Sonntag, 28.01.2018 um 10.30 Uhr im Pfarrer-Benz-Haus in Langensteinbach.

Auch 2018 wollen wir wieder gemeinsam spannende Geschichten hören und zusammen mit dem Kinderchor neue und alte Lieder singen. Wir freuen uns auf Euch.
Das Team der Kinderkirche "Unterm Regenbogen"

Auch in den Pfingstferien 2018 bietet die SEWK wieder eine Familienfreizeit an. Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im Flyer

pdfFamilienfreizeit 2018 - Infos und Anmeldung.

glaubenskurs2018 plakat webDie Katholische Kirchengemeinde Waldbronn-Karlsbad bietet unter der Leitung von Pfarrer Torsten Ret und einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Fastenzeit 2018 einen Glaubenskurs an. Dies ist kein klassischer Kurs für theologische Wissensvermittlung, sondern eine Möglichkeit für Sie, sich mit Ihrem Glauben kritisch auseinander zu setzen und sich neu auf den Weg zu machen. Sie erfahren in sieben Impulstreffen wie sich der Glaube befreiend auf Ihr Leben auswirken kann.

Am Dienstag, den 09.01.2018 um 19.30 Uhr fand im Pfarrzentrum Ernst Kneis in Reichenbach ein Informationsabend statt. Auch wenn Sie nicht dabei waren, können Sie sich für den Glaubenskurs anmelden. Flyer liegen in den Kirchen aus oder Sie können ihn hier herunterladen.
Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2018.

pdfFlyer und Anmeldung

logo miniwallfahrt2018Es ist wieder soweit: Im kommenden Jahr werden aus unserer Kirchengemeinde insgesamt 57 Ministranten zusammen zur internationalen Wallfahrt nach Rom fahren. Die ersten Planungen hierfür haben schon begonnen und so werden bis zum Sommer immer wieder verschiedene Aktionen stattfinden, durch die die Minis ihre Kasse etwas aufbessern möchten. Die Wallfahrt ist nicht ganz billig und auch innerhalb von Rom, will man ja einiges anschauen und unternehmen. Die Ministranten würden sich daher sehr darüber freuen, wenn Sie sie bei den Aktionen in irgendeiner Weise unterstützen. Wir danken Ihnen schon im Voraus dafür!